SILVESTER.HEADER

 

Sie bleiben daheim und wir kochen für Sie ein kulinarisches Menü im März, welches Sie in Ihrer Küche für Ihre Liebsten mit wenigen Handgriffen fertigstellen.


Ihr Menü


Gelbflossen Makrele
mit Schnittlauch Ponzu, Rettich, Wasabiperlen, Gurke, Passepierre und Reisbällchen

(Vegetarisch)
Geschmorter Blumenkohl mit Schnittlauch Ponzu, Rettich, Wasabiperlen, Gurke, Passepierre und Reisbällchen

Jakobs1

Karotten-Gewürzsuppe
mit Iberischem Schweinerücken, Pinienkernen und Lauchstroh

(Vegetarisch)
Karotten-Gewürzsuppe mit Trüffelravioli, Pinienkernen und Lauchstroh

Jakobs1

24 Stunden geschmorte Irische Rinderrippe
mit buntem Gemüse, Parmesan-Kartoffelschnitte und Pinot Noir Soße

(Vegetarisch)
Wirsing Cous-Cous Päckchen mit buntem Gemüse, Parmesan-Kartoffelschnitte und Liebstöckeljus

Jakobs1

Callebaut Schokoladen Duo
mit Brombeersorbet, Vanillekürbis und Molkencrisp

Jakobs1

 


Menüpreis pro Person 65,00 EUR zur Abholung


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


(Sie erhalten von uns eine gekühlte Box, die Lebensmittel hygienegerecht verpackt und eingeschweißt. Inklusive einer Anleitung zur Fertigstellung der einzelnen Gerichte)

Bestellung:
Ihre Bestellung sollte immer bis spätestens Freitag 18.00 Uhr bei uns eingehen
Abholservice direkt im Hofgut:
Mittwoch von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstags: 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Sonntags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr



header3

 

Liebe Gäste
mit folgenden kleinen Handgriffen richten Sie für sich die köstlichen Gerichte zu:

 

1. Topf mit Wasser zum Kochen bringen

2. Backofen auf 160°C vorheizen

 

Vorspeise: Gelbflossen Makrele mit Schnittlauch, Ponzu, Rettich, Wasabiperlen, Gurke, Passepierre und Reisbällchen
Die Reisbällchen für ca. 5 Minuten im vorgeheizten Ofen erhitzen. Die Makrelentranchen auf einem Teller anrichten, mit Rettich, Gurke halbierten Reisbällchen und Passepierre garnieren. Den Ponzu über die Makrele geben und mit Schnittlauch fertigstellen.

 

Jakobs1
Jakobs2
Jakobs1
Jakobs2

 

Jakobs3


1. Topf mit Wasser zum Kochen bringen

 

Suppe: Karotten-Gewürzsuppe mit Ibereischem Schweinerücken, Pinienkernen und Lauchstroh
Die Suppe im Wasserbad erhitzen, den Iberischen Schweinerücken in einem tiefen Teller anrichten, Pinienkerne und Lauchstroh garnieren. Die Karotten-Gewürzsuppe optional mit einem Stabmixer aufschäumen und angießen.

 

Jakobs1
Jakobs2
Jakobs1
Jakobs2

 

Jakobs3


 

1. Topf mit Wasser zum Kochen bringen

2. Backofen auf 160°C vorheizen

 

Hauptgang: 24 Stunden geschmorte Irische Rinderrippe, buntem Gemüse, Parmesan-Kartoffelschnitte und Pinot Noir Soße
Die Rinderrippe für 15 Minuten im Wasserbad erhitzen, die Parmesanschnitte für 15 Minuten im Ofen backen, das Gemüse für ca. 3 Minuten im Wasserbad erhitzen. Die Parmesanschnitte auf einem Teller anrichten, die Rippe aus dem Kochbeutel nehmen und an die Parmesanschnitte setzen. Das Gemüse vom Butterfond trennen und ebenfalls auf den Teller geben, mit der Soße fertigstellen.

 

Jakobs1
Jakobs2
Jakobs1
Jakobs2

Die Kürbiscreme auf einem Teller geben und mit dem Rücken eines Esslöffels verteilen. Die Schokoladenschnitte auf die Kürbiscreme setzen und mit der Schokoladendekoration und dem Molkencrisp ausgarnieren. Das Brombeersorbet aus seinem Becher lösen, indem man diesen mit der Öffnung nach unten auf einem Teller stellt und auf den Becherboden drückt.
Das Dessert mit dem Sorbet fertigstellen.

 

Jakobs1
Jakobs2
Jakobs1
Jakobs2

 

Jakobs3


 Wir wünschen einen guten Appetit!